sideara-image

Lorem ipsum dolor sit . Proin gravida nibh vel vealiquete sollicitudin, lorem quis bibendum auctonisilin sequat. Nam nec tellus a odio tincidunt auctor ornare.

Stay Connected & Follow us

Wonach suchen Sie?

Geben Sie einfach Ihren Suchbegriff ein und wir helfen Ihnen, das zu finden, was Sie brauchen.

Herausforderungen beim Ticketverkauf über Zweitmärkte

Der Weiterverkauf von überteuerten Tickets sind ein grosses Ärgernis für Ticketkäufer und Veranstalter. Tickets werden im Vergleich zu früher vermehrt online über bekannte Plattformen wie Viagogo oder Alltickets und anderen Plattformen weiterverkauft. Für die Ticketkäufer entsteht dabei oft der Eindruck, dass es sich um einen offiziellen Ticket-Verkaufskanal handelt. Bei schnell ausverkauften Events werden die Ticketpreise auf den Zweitmärkten zusätzlich in die Höhe getrieben und zu einem Vielfachen des Originalpreises angeboten. Neben überteuerten Tickets gibt es dabei zudem keine Einlass-Garantie. 

Auch teure Eintrittskarten können sich als gefälscht oder gesperrt erweisen. Damit ist das Eventerlebnis beendet, bevor es überhaupt starten konnte.

Starticket Informationsanlass über die Problematik der Ticket-Zweitmärkte

Am Starticket-Event vom 22. November wurde während drei Stunden darüber diskutiert, weshalb dennoch zahlreiche Tickets über inoffizielle Verkaufskanäle bezogen werden und welche Lösungen Ticket-Anbieter oder Veranstalter anbieten können. Auf die Einladung zur Informationsveranstaltung folgten zahlreiche Veranstalter, welche mit Starticket zusammenarbeiten sowie diverse Journalisten.

Beim Panel mitdiskutiert haben Marc Boehrer, CSO Starticket AG, Dr. Florian Schmidt-Gabain, Rechtsanwalt Nobel & Hug Rechtsanwälte, Sara Stalder, Stiftung für Konsumentenschutz sowie Stefan Breitenmoser, Geschäftsführer Swiss Music Promoters Association.

 

Moderiert wurde die Diskussion durch Jan Schwalbe, Chefredaktor Finanz & Wirtschaft.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Mitwirkenden und den Teilnehmern  für das zahlreiche Erscheinen und den spannenden Inputs.

Mehr Informationen im Tages-Anzeiger-Artikel „Die leidige Abzocke mit Tickets“: Link

Die Offertenanfrage wurde gesendet. Besten Dank!